Jaeger-Sprechanlage.de

Die Jäger-Haustechnik bietet Ihnen mehr Komfort und Sicherheit rund ums Haus.
Sie werden schnell die Vorzüge der zentralen Rollladen-Steuerung schätzen lernen, indem Sie bequem, mit einem Tastendruck alle oder Gruppen Rollläden hoch- bwz. herunterfahren.
Diese Aufgabe kann auch eine Wochen-Schaltuhr oder ein Dämmerungsschalter übernehmen.
Natürlich dürfen Sie in jedem Raum oder vor Ort Rollladentaster installieren.
Auch das Licht und beliebige Elektroverbraucher wie z.B. Warmwasser-Zirkulationspumpe schalten Sie über die Haussteuerung.
Mehr erfahren Sie unter: www.jaeger-sprechanlage.de oder
Tel.: 06026-978311, Jäger-Elektronik, 63762 Großostheim
e-Mail: jaegergeorg@online.de

Installation der Haustechnik-Anlage

1. In den Räumen und zentral (z.B. im Flur) für die Rolladen- und Licht-Tastsensoren tiefe Schalterdosen montieren. In einige von diesen Dosen, hinter den Tastsensoren, werden die JDIO8-Module eingesetzt.
Empfehlung: Mit einem flex. Kunststoff-Rohr alle Dosen untereinander und mit dem Elektroschrank verbinden.
2. Mit Kabel CAT5-Kabel alle JDIO8-Module, Aktoren und Prozessormodul untereinander nach Plan verbinden.
3. Die JDIO8-Module an die Tastsensoren anschließen. Siehe auch Gehäuse-Aufkleber.
4. Jeden Rollladenmotor mit 5x1,5 mm² an die Jalusie-Aktoren im Elektroschrank nach Plan anschließen.
5. Jede Lampe mit 3x1,5 mm² an die Aktoren im Elektroschrank nach Plan anschließen.
Wichtig! Die Aktoren über Sicherungs-Automaten an die 230V anschließen.

Anschlusskabel von allen Modulen

braun und weiß/braun12V DC
weiß/grün und weiß/orangeGND
grünData
orangeClock

Klemmenbelegung

Schataktor 8-fach JREL8
19-20=Last 127-28=Last 5
21-22=Last 229-30=Last 6
23-24=Last 331-32=Last 7
25-26=Last 433-34=Last 8
Jalousienaktor 4-fach JROL4
19=L20=Auf121=Ab1
23=L24=Auf225=Ab2
27=L28=Auf329=Ab3
31=L32=Auf433=Ab4
I/O-Modul 8-fach JDIO8Litzefarbe
0=braun4=grün
1=rot5=blau
2=orange/Rosa6=violet/grau
3=gelb7=grau/weiß
Gemeinsamer Bezugspunkt:schwarz
Klemmenbelegung

Inbetriebnahme

1. Auf den JDIO8-Modulen stellen Sie mit den 3 Jumpern (Kurzschlussbrücken) die Adressen ein.
Auslieferzustand mit Adresse 0 (alle Jumper unten).
2. Das Gleiche machen Sie mit den Aktoren. Dazu müssen Sie alle Gehäuse öffnen.

3. Mit dem 16A Automaten (siehe Plan) machen Sie die Motoren bzw. Lampen stromlos.
4. Nach dem einschalten ist die Anlage betriebsbereit. LED vom Prozessormodul leuchtet.
5. Durch die 8 Bohrungen im Aktorgehäuse können Sie anhand der 8 Leuchtdioden das Schalten von den Relais kontrollieren.
6. Alles in Ordnung? Dann können Sie den Sicherungs-Automat für die Motoren bzw. Lampen wieder einschalten.

Bedienungsanleitung

Einweisung vor Ort.

Garantie

Auf die Jäger-Haustechnik gewähren wir 2 Jahre Garantie.
Der Garantieanspruch erlischt bei Veränderung, Reparaturversuchen und Verwendung anderer, nicht zur Anlage gehörender Komponente.
Impressum